Vorschriften

REGELN DES AUFENTHALTS
EINFÜHRUNG
 
Die Vorschriften definieren die Bedingungen des Aufenthalts der Besucher in Wohnungen bonApartments. Kennenlernen der Regeln bonApartments und Service-Nutzer wissen, bestätigt die Reservierung durch einen Vorbehalt. Der Vertrag kommt zwischen der Residenz bonApartments Bereitstellung von Unterkünften Dienstleistungen am Standort, im Folgenden als Eigentümer und Nutzer des Reservierungssystems, nachstehend als Client abgeschlossen.
 
LEISTUNGSUMFANG
 
Die Vereinbarung zwischen dem Eigentümer und dem Kunden abgeschlossen enthält nur Unterkunft. Der Preis beinhaltet Kosten für die Versorgung (Gas, Strom, Wasser) und Endreinigung. Besitzer erheben keine zusätzlichen Gebühren anderen in Bezug auf Unterkunft, als diejenigen, die auf der Website des Objekts identifiziert wurden. Der Eigentümer kann jedoch auf das Objekt ihrer anderen Dienstleistungen für eine Gebühr schlagen, aber die Art, den Umfang oder den Preis dieser Dienste, sollte der Kunde individuell mit dem Eigentümer des Objekts bestimmt werden.
 
ANREISE, SCHLÜSSEL, ABREISE
 
Überprüfen Sie sollte zu einem Zeitpunkt mit dem Verantwortlichen für die Schlüsselübergabe vereinbart werden. Der Kunde ist verpflichtet, die Person bis spätestens einen Tag vor dem geschätzten Zeitpunkt der Ankunft für die Schlüsselübergabe zu informieren. Standardmäßig können Sie die Stunden. 14,00 am Tag der Ankunft und bewegen sollte in der Zeit. 12.00 Uhr am Tag der Abreise, sofern nicht anders mit dem Verantwortlichen für die Schlüsselübergabe oder anderweitig auf der Website des Objekts oder den Gutschein angegeben vereinbart. Wenn Sie nicht erreichen können vorher vereinbarten Zeitpunkt ist der Kunde verpflichtet, unverzüglich die Telefonnummer der verantwortlichen Person für die Schlüsselübergabe.
 
KUNDEN VERANTWORTUNG
 
Anzahl der Menschen, die in der Einrichtung leben, ist die Anzahl der auf dem Gutschein angegebenen begrenzt. Ruhige Stunden sind die Stunden von 22.00 Uhr bis 06.00. Kunde ist verpflichtet, für die Erhaltung der Grundsätze der guten Nachbarschaft und Wartungsbetrieb in dem gleichen Zustand zu sorgen. Die Verantwortung des Kunden muss auch das Geschirr abwaschen und Küchenutensilien vor der Abfahrt, wie diese Tätigkeiten nicht in der Endreinigung enthalten sind.
 
Das Rauchen von Tabak
 
Die Räumlichkeiten sind Nichtraucherzimmer. Wenn es ist das Rauchen in der Anlage an den Kunden gefunden werden, Sanitär PLN 100 bestraft werden.
 
Das Rauchen ist auf dem Balkon in Gebäuden, die sie haben nicht gestattet.
 
HÖHERE GEWALT
 
Im Falle von unvorhergesehenen Umständen, deren Folgen nicht durch übliche Mittel liquidiert werden, behält sich der Eigentümer das Recht, um das Element, ähnlich wie das Objekt ursprünglich gebuchten bieten. In diesem Fall entscheidet der Kunde, ob er seine geplante Anlage nutzen will. Wenn nicht, dann der Betrag, um den Kunden gezahlte Beiträge werden zurückerstattet, abzüglich der fälligen Beträge für bereits erbrachte Leistungen.
 
7. RECHT
 
Das Gesetz für Streitigkeiten zwischen dem Eigentümer und dem Kunden ist das polnische Recht. Streitigkeiten werden von der zuständigen Gericht für den Besitzer beigelegt werden, mit Ausnahme der Verträge mit Verbrauchern.